Häufige Fragen für Bevollmächtigte

video_call Zu den Video-Anleitungen

Ihre Suche hat leider keinen Treffer ergeben.

Aktuelles

help

Gibt es Schulungen für JobRad-Bevollmächtigte?

question_answer

Ja! Jeden Mittwoch informieren wir Sie in unseren kostenfreien Webinaren für JobRad-Arbeitgeber und -Bevollmächtigte: Ob erste Schritte im meinJobRad-Portal, alles rund um Bestellanträge und Leasingende, Tipps und Best-Practice-Beispiele für Ihre interne und externe Kommunikation – wir beantworten Ihre Fragen!

Hier geht es zur Webinar-Übersicht.

help

Welche Aufgaben hat ein JobRad-Bevollmächtigter?

question_answer

Als Bevollmächtigter oder Bevollmächtigte sind Sie Ansprechpartner für alle Fragen rund um JobRad in Ihrem Unternehmen. Sie verwalten die (Bestell-)Anträge Ihrer Kolleginnen und Kollegen, prüfen und geben sie frei – digital über das meinJobRad-Portal.

Mit Hilfe unseres Kommunikationspakets für Arbeitgeber machen Sie JobRad außerdem bekannt, sowohl unternehmensintern als auch – wenn gewünscht – in der Öffentlichkeitsarbeit.

help

Wie bestelle ich Flyer und weitere Print-Werbematerialien?

question_answer

Über den JobRad-Webshop. Eine Anleitung und den Link finden Sie im Kommunikationspaket für JobRad-Arbeitgeber.

Unser Tipp: Individualisieren Sie Ihre JobRad-Werbematerialien! Im Webshop können Sie Flyer und Poster mit Ihren Kontaktdaten, dem Logo Ihres Unternehmens und dem Link zu Ihrem meinJobRad-Portal versehen.

Abrechnung

help

Wann erhalten wir eine Rechnung über ein neues JobRad?

question_answer

Nach Erhalt der Übernahmebestätigung sendet Ihnen der Leasinggeber die Annahmeerklärung und Dauerrechnung zu.

Der Leasingbeginn ist der Erste des auf die Übernahme folgenden Monats. 

help

Was gibt es bei der Gehaltsabrechnung zu beachten?

question_answer

Die Gehaltsumwandlung sollte ab demselben Monat des Leasingbeginns berücksichtigt werden und ebenfalls auf 36 Monate beschränkt sein. Die Höhe der Rate wird im Überlassungsvertrag als Umwandlungsrate angegeben.

Allgemeine Informationen zur Versteuerung von JobRädern finden Sie hier. Bei steuerrechtlichen Fragen zur Gehaltsabrechnung wenden Sie sich bitte an Ihre Steuerberatung.

help

Wie errechnet sich der geldwerte Vorteil?

question_answer

Alle Informationen rund um die Versteuerung von Diensträdern finden Sie stets aktuell auf www.jobrad.org/steuer.

Das meinJobRad-Portal

help

Ich habe als Bevollmächtigter einen Bestellantrag freigegeben. Wie geht es jetzt weiter?

question_answer

Ist der Antrag korrekt und vollständig, bestellen wir das JobRad verbindlich beim Händler. Im Portal wechselt der Status des Antrags auf "bestellt". Die Leasinglaufzeit beginnt, nachdem die ordnungsgemäße Übergabe vom Mitarbeiter bestätigt wurde. Entsprechend sollte auch die Gehaltsumwandlung beginnen.

help

Im Portal werden Seiten nicht korrekt angezeigt. Was kann ich tun?

question_answer

Falls Seiten nicht richtig angezeigt werden oder lange Ladezeiten aufweisen, kann das verschiedene Gründe haben. Das meinJobRad-Portal ist grundsätzlich auf alle Geräte und Browser ausgelegt – für eine reibungslose Nutzung empfehlen wir Ihnen jedoch:

  •  einen handelsüblichen PC oder Laptop sowie
  •  die Internetbrowser Google Chrome oder Mozilla Firefox in der aktuellen Desktop-Version. 

Sollten Sie aufgrund eines technischen Problems nicht weiterkommen, hilft Ihnen unser Support weiter. Loggen Sie sich dafür in Ihrem meinJobRad-Portal ein und nutzen Sie den Support-Button rechts unten. 

help

Kann ich Dokumente im Mitarbeiterantrag austauschen oder für den Mitarbeiter hochladen?

question_answer

Ja, es können Dokumente durch Sie ausgetauscht oder hochgeladen werden – vorausgesetzt, Sie haben den Antrag noch nicht freigegeben (erkennbar am Status "auf Freigabe wartend").

Löschen Sie zuerst das bereits hinterlegte Dokument und laden anschließend einfach das neue hoch.

help

Unsere Mitarbeiter möchten die JobRad-Inspektion oder den JobRad-FullService nutzen, können dies im Portal aber nicht auswählen. Was müssen wir tun?

question_answer

Bitte wenden Sie sich an Ihren Ansprechpartner bei JobRad. Er hilft Ihnen gerne weiter.

help

Wie beantrage ich als Bevollmächtigter/Arbeitgeber mein persönliches JobRad?

question_answer

Bitte klicken Sie im meinJobRad-Portal rechts oben auf Ihren Anmeldenamen und wählen dort unter der Kategorie "Persönlicher Bereich" die Option "Neuer Antrag" aus.

Hinweis: Bitte registrieren Sie sich nicht erneut, da dies Zugangsprobleme hervorruft.

help

Wie füge ich neue Bevollmächtigte hinzu?

question_answer

Über den Reiter "Einstellungen" in Ihrem meinJobRad-Portal können Sie weitere Bevollmächtigte ernennen und bei Bedarf Berechtigungen einschränken.

help

Wie passe ich den Überlassungsvertrag an?

question_answer

Textliche Anpassungen an der Vorlage für Ihre Überlassungsverträge können bevollmächtigte Personen Ihres Unternehmens im meinJobRad-Portal vornehmen. Sie finden den Editor im Navigationsbereich in Ihrem meinJobRad-Portal unter dem Reiter "Überlassungsvertrag". Dort haben Sie die Möglichkeit, ab Seite 2 die Nutzungsvereinbarungen inhaltlich auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Bitte beachten Sie dabei, dass das Programm ausschließlich unformatierten Text abbilden kann. Um eine reibungslose Funktionalität zu gewährleisten, empfehlen wir die Nutzung einer aktuellen Browserversion (z. B. von Chrome oder Firefox). Sollten Sie ein Logo einbetten wollen, können Sie Ihren Ansprechpartnern bei JobRad direkt ansprechen.

Jede Anpassung erzeugt eine neue Version des individuellen Überlassungsvertrages und wird als solche abgespeichert. Die Versionen können miteinander verglichen werden und sind mit einer Historie versehen. So behalten Sie den Überblick, auch wenn mehrere Bevollmächtigte das Portal nutzen.

Wir empfehlen Ihnen jegliche Änderungen am Überlassungsvertrag auf Rechtssicherheit prüfen zu lassen, damit diese den gültigen arbeitsrechtlichen Anforderungen entsprechen.

help

Wie ändere ich die Bedingungen für alle Mitarbeiter?

question_answer

Über den Reiter "Einstellungen" in Ihrem meinJobRad-Portal.

Sie möchten es genauer wissen? Schauen Sie sich unsere Videoanleitung an oder nehmen Sie an unserem Webinar „Fokus Portalkonfiguration“ teil.

help

Wie ändere ich die Bedingungen für einen einzelnen Mitarbeiter/ein einzelnes JobRad?

question_answer

Die Bedingungen werden immer für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter definiert und können über das meinJobRad-Portal in den Einstellungen durch die Bevollmächtigten geändert werden. Falls Sie einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter ein hochwertigeres JobRad zugestehen möchten als in den Bedingungen vorgegeben, können Sie als Bevollmächtigter den Bestellantrag stellen und so die Begrenzung umgehen. Das Gleiche gilt für die Anzahl an JobRädern pro Mitarbeiter.

help

Wieso sehe ich den Bestellantrag (KAU) noch nicht zur Freigabeprüfung, obwohl der Mitarbeiter ihn bereits gestellt hat?

question_answer

Der Mitarbeiterantrag wird erst final zur Freigabeprüfung übermittelt, sobald er vollständig mit allen Dokumenten (Fachhändlerangebot und signierter Überlassungsvertrag) im Portal eingestellt ist und die Angaben durch Anklicken des Buttons „Antrag abschließen“ bestätigt werden. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Mitarbeiter, ob er seinen Antrag vollständig gestellt und abgeschlossen hat.

Einzelleasingvertrag

help

Ein Mitarbeiter hat einen Schadensfall. Was ist zu tun?      
 

question_answer

Sie als Bevollmächtigter müssen nichts unternehmen. Bitten Sie den betroffenen JobRadler, den Schaden zu melden.
Zur Schadensmeldung führt der einfachste Weg direkt über einen JobRad-Fachhandelspartner. Der JobRadler bringt sein JobRad hierzu zu einem unser zahlreichen Fachhandelspartner in seiner Nähe. Dieser nimmt den Schaden ordnungsgemäß auf und meldet ihn unserer Partnerin, der assona GmbH. Die Schadensregulierung erfolgt im Anschluss direkt zwischen der assona GmbH und dem JobRad-Fachhandelspartner. Der JobRadler muss nichts weiter tun, sondern wird bequem per E-Mail von der assona GmbH über den Ausgang informiert.
Der JobRadler möchte den Schaden dennoch lieber selbst melden (z.B. bei Diebstahl)? Hierzu stehen ihm folgende Möglichkeiten zur Verfügung:
•    über das Schadenportal der assona GmbH
•    telefonisch unter 030 208666-24 (montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr sowie samstags von 9 bis 15 Uhr)
•    per E-Mail an kundenservice@assona.com
Zur Meldung des Schadens benötigt der JobRadler die Antragsnummer (KAU-Nummer) seines JobRads. Diese findet er im meinJobRad-Portal unter „Meine JobRäder“.

help

Ist der Einzelleasingvertrag für ein JobRad vorzeitig kündbar?

question_answer

Als Arbeitgeber haben Sie für jedes JobRad einen Einzelleasingvertrag geschlossen und im Überlassungsvertrag seine Nutzung durch den Mitarbeiter zu den von Ihnen gewünschten Bedingungen geregelt.

Um die Rechtssicherheit zu gewährleisten, haben Einzelleasingverträge bei JobRad grundsätzlich eine Laufzeit von 36 Monaten – doch Leben ist Veränderung: Eine Elternzeit ist geplant? Eine Kündigung ist unvermeidlich? Längere Krankheit verhindert die Rückkehr an den Arbeitsplatz? JobRad hält in diesen Fällen diverse Optionen für Sie bereit.

Eine Übersicht unseres Ausfallmanagements finden Sie hier.

Wie nutzen Sie unser Ausfallmanagement? Klicken Sie als Bevollmächtigter einfach den Reiter „Mitarbeiteranträge“. Wählen Sie im Aktionsbereich rechts neben dem betroffenen JobRad das Feld „Vertragsänderung/-beendigung“ aus und Sie werden interaktiv durch die Optionen geführt.
 

help

Was gilt es bei einer Nachbestellung nach einem Diebstahl/Totalschaden zu beachten?

question_answer

Ein JobRad wurde gestohlen oder hat einen Totalschaden erlitten? In diesem Fall kann der JobRadler bei Abschluss eines neuen Vertrags von uns eine Anrechnung in Höhe von 50 % der bereits gezahlten Leasingraten erhalten.

Wir senden dem JobRadler automatisch per E-Mail eine Anleitung zur Nachbestellung. Sie als JobRad-Bevollmächtigter müssen nichts unternehmen.

Rahmenbedingungen

help

Für welche Mitarbeitende kommt JobRad nicht in Frage?

question_answer

Der Einzelleasingvertrag für ein JobRad hat stets eine Laufzeit von 36 Monaten. Deshalb eignet sich unser Dienstradleasing nicht für alle Mitarbeiter – zum Beispiel, weil absehbar ist, dass die Vertragslaufzeit nicht erfüllt werden kann.

JobRad empfiehlt sich unter anderem nicht für:

  • Auszubildende
  • Mitarbeitende in Probezeit
  • Mitarbeitende in Zeitarbeit
  • Mini- und Midi-Jobber
  • Arbeitnehmer, die Mindestlohn erhalten
  • Mitarbeitende, die planen, in weniger als drei Jahren in den (Vor-)Ruhestand zu gehen, eine längere Elternzeit zu nehmen oder ein Sabbatical zu machen.
help

Kann ein Mitarbeiter bereits einen neuen Bestellantrag stellen, während ein Vertrag für ein JobRad läuft?

question_answer

Hier gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Sie als Arbeitgeber erlauben es Ihren Mitarbeitern, mehr als ein JobRad gleichzeitig zu beziehen. In diesem Fall kann der Mitarbeiter jederzeit einen Bestellantrag stellen, solange das Limit nicht erreicht ist.
  • Ihre Mitarbeiter dürfen nur ein JobRad gleichzeitig beziehen/das Limit, das Sie gesetzt haben, ist erreicht. In diesem Fall wechselt einen Monat vor Ende der Leasinglaufzeit der Status des Vertrags im meinJobRad-Portal zu „Vertragsauflösung“ und der Mitarbeiter kann einen neuen Bestellantrag stellen. 

Tipp: Sie können die Zahl der gleichzeitig pro Mitarbeiter zugelassenen JobRäder jederzeit im meinJobRad-Portal unter dem Reiter "Einstellungen" ändern.

help

Was ist JobRad als Gehaltsextra?

question_answer

Mit JobRad als Gehaltsextra können Sie seit 2019 Dienstradleasing für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter noch attraktiver machen. Bieten Sie als Arbeitgeber Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusätzlich zum Gehalt ein JobRad an, fahren diese es nicht nur kosten-, sondern auch komplett steuerfrei.

Ausführlichere Informationen finden Sie auf unserer Übersichtsseite JobRad als Gehaltsextra. Auf unserer Steuerseite finden Sie vertiefende Informationen zu den steuerlichen Hintergründen.

Reguläres Leasingende

help

Ein Mitarbeiter möchte das JobRad nach Leasingende nicht übernehmen. Muss ich als JobRad-Bevollmächtigter etwas unternehmen?

question_answer

JobRäder, die nicht übernommen werden, holen wir beim jeweiligen Mitarbeiter ab. Sie als Bevollmächtigter müssen in diesem Fall in der Regel nichts unternehmen. Alle Informationen zur Rückgabe senden wir dem Mitarbeiter zu. 

Bitte beachten Sie: Das JobRad ist vom Mitarbeiter in ordnungsgemäßem und betriebssicherem Zustand zurückzugeben. Nach Rückgabe überprüfen wir das Rad. Eventuell notwendige Reparaturen stellen wir in Rechnung. Da wir in keinem Vertragsverhältnis mit Ihren Mitarbeitern stehen, senden wir die Rechnung an Ihr Unternehmen als Leasingnehmer.

Der Mitarbeiter hat die JobRad-Inspektion oder den JobRad-FullService gebucht? In diesem Fall empfehlen wir, das Rad vor der Rückgabe noch einmal durch einen JobRad-Premiumhändler inspizieren zu lassen.

help

Ein Mitarbeiter möchte das JobRad nach Leasingende übernehmen. Muss ich als JobRad-Bevollmächtigter etwas unternehmen?

question_answer

Nach 36 Monaten endet die Leasingvertragslaufzeit für ein JobRad.

Die Mitarbeiterin oder der Mitarbeiter wird von uns vor Vertragsende benachrichtigt und erhält alle Instruktionen zum weiteren Ablauf. Wichtig ist, dass uns vor Ende der Leasinglaufzeit eine Information über eine gewünschte Übernahme vorliegt. Sollte Ihr Mitarbeiter bis drei Wochen vor Leasingende noch keine Information von uns erhalten haben, freuen wir uns über eine Nachricht an info@jobrad.org.

help

Was gilt es beim Vertragsende für die Lohnbuchhaltung zu beachten?

question_answer

Über den Excel-Export im meinJobRad-Portal können Sie als Bevollmächtigter jederzeit prüfen, welche Einzelleasingverträge bald auslaufen. Leiten Sie die Information über auslaufende Verträge an Ihre Lohnbuchhaltung weiter, um sicherzustellen, dass die Gehaltsumwandlung und die Versteuerung des geldwerten Vorteils rechtzeitig enden. 

help

Was passiert, wenn ein Mitarbeiter vor Leasingende nicht erreichbar ist?

question_answer

Sofern der Mitarbeiter nicht auf unsere E-Mails reagiert, kontaktieren wir den JobRad-Bevollmächtigten im Unternehmen kurz vor Leasingende per E-Mail. Dieser hat dann die Möglichkeit, den Mitarbeiter über das bevorstehende Ende der Leasinglaufzeit zu informieren.

Sollte bis zum Eintreten des Leasingendes keine Information über eine gewünschte Übernahme vorliegen, behält sich die JobRad GmbH vor, das JobRad vom Arbeitgeber (dem Leasingnehmer) zurückzufordern.

Service-Themen

help

Wie buche ich einen JobRad-Demoday für meine Firma?

question_answer

Ausführliche Informationen und Formulare, um einen Demoday vor Ort oder per Webcast anzufragen, finden Sie hier.

help

Wie erhalte ich technische Hilfestellung und persönlichen Support?

question_answer

Bitte klicken Sie im Portal unten rechts auf die ovale Blase, um Erklärvideos aufzurufen oder persönlichen Kontakt zum JobRad-Team aufzunehmen.

help

Wie kann ich JobRad in- und außerhalb unseres Unternehmens (besser) bekannt machen?

question_answer

Mit Hilfe unseres Kommunikationspakets für Arbeitgeber:

help

Wo finde ich Informationen zu JobRad-Vollkaskoversicherung, JobRad-Inspektion und JobRad-FullService?

question_answer

In unseren Merkblättern:

Vertragsbeginn

help

Der Fachhändler hat das Rad an den Mitarbeiter übergeben. Wie geht es jetzt weiter?

question_answer

Der Leasinggeber sendet Ihnen die Annahmeerklärung und den Einzelleasingvertrag zu. Im meinJobRad-Portal wechselt der Status des Mitarbeiterantrags auf "übergeben". Per Doppelklick auf den jeweiligen Antrag sehen Sie alle Vertragsdetails.

help

Wie erfahre ich, dass ein JobRad beim Händler abgeholt wurde?

question_answer

Sobald der Mitarbeiter die Übernahme des JobRads bestätigt hat, erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung per E-Mail.

help

Wo finde ich alle relevanten Vertragsdaten für unsere Lohnbuchhaltung/unser Steuerbüro?

question_answer

Im meinJobRad-Portal. Klicken Sie auf den Reiter "JobRad-Übersicht". In der rechten oberen Ecke des Bildschirms erscheint ein grüner Button "Export". Mit einem weiteren Mausklick startet der Download aller Vertragsdaten im Excel-Format. 

Schnelle technische Hilfestellung und persönlicher Support

Klicken Sie einfach im Portal unten rechts auf das Fragezeichen-Symbol, um Erklärvideos aufzurufen.

Über das Briefumschag-Symbol senden Sie unkompliziert ein Ticket an unseren Support. Tipp: Per Klick auf „Bildschirmfoto“ wird automatisch ein Screenshot erstellt, der uns viele nützliche Informationen zur schnellen Beantwortung Ihrer Anfrage liefert.

Der Vorteil: Sie umgehen mögliche Wartezeiten am Telefon und erhalten zügig die gewünschte Auskunft.

JobRad Portal | Ticketfunktion

Ihre Frage ist noch offen?

Ich habe Fragen zu einer JobRad-Bestellung:

  • dem Status einer Bestellung
  • dem Upload der Dokumente (Portal)
  • zum Fachhändlerangebot

Ich habe eine Frage zu einer JobRad-Rechnung oder einem Service (Inspektion, FullService):

  • Rechnungen/ Rechnungskorrekturen
  • Korrekturen Rahmennummern
  • Fragen zur Übernahmebestätigung
  • Fragen zum Lieferantenauftrag (LAU)
  • Einreichung Inspektionscoupon/ Abrechnung FullService

Ich habe eine Frage zu:

  • Vertragsumschreibung
  • Nutzerwechsel/Fahrzeugpool
  • Stammdatenpflege 
     

Ich habe eine Frage zu:

  • Vertragsende
  • vorzeitiger Vertragsbeendigung
  • Folgeleasing nach Diebstahl/Totalschaden

 

Video-Anleitungen: So einfach geht´s